Aktuelles
16.01.2006 | Das Prinzip "Weiterbildung"
"Lebenslanges Lernen" - die Maxime der Arbeitswelt von heute ist längst zum geflügelten Wort geworden. Vorbei sind jene Zeiten, wo man ein ganzes Berufsleben lang der gleichen Tätigkeit nachging und nur einem einzigen Arbeitgeber die Treue hielt. Und auch wer die Branche wechselt, kommt heutzutage nicht mehr ohne Fortbildung aus. Zu rasant sind die Veränderungen und Anforderungen im Business - quer durch nahezu alle Wirtschaftszweige.

Viele sind willig
Fortbildungswilligkeit und -fähigkeit des Personals sind dabei aber nur die eine Seite der Bildungs-Medaille. Auch auf den Führungsebenen der Unternehmen muss der Sinn und Nutzen der Weiterbildung erkannt und umgesetzt werden. Nur eine flexible Belegschaft auf der Höhe der Zeit wird die unternehmerischen Ziele auch erfolgreich umsetzen können. Die Fortbildungsbereitschaft der Arbeitnehmer ist häufig stärker, als es mancher Personalchef glauben mag. Zu diesem Resümee kommt auch die jüngste Studie des Bundes-Bildungsministeriums, die die Weiterbildung in Deutschland analysiert hat.
Mehr als ein Drittel aller in der Studie befragten Fortbildungswilligen erhielten jedoch von ihren Arbeitgebern nicht die gewünschte Förderung - aus unterschiedlichen Gründen: Personalknappheit und zu hohe Kosten wurden dabei am häufigsten angeführt.

Die Großen machen´s vor
Große, international operierende Unternehmen sind seit geraumer Zeit dazu übergegangen, ihre Weiterbildungsangebote neu zu strukturieren. Immer mehr Global Player leisten sich eine Corporate University, eine firmeninterne Hochschule. Und: immer mehr mittelständische Unternehmen haben die Vorteile akademischer Fortbildung für ihre Mitarbeiter erkannt und sich diesem Prinzip verschrieben.



Suche
Böttner Personal - Team
Zuppingerstraße 6   •  88213 Ravensburg  •   Fon 07 51 / 5 684 999-0  •  Fax 07 51 / 5 684 999-50
Mail info@boettner-personalteam.de  •  Internet www.boettner-personalteam.de